Meine Bank hat £19 für eine Krankenhausparkgebühr von £4,50 auf „Halten“ gesetzt.

Meine Bank hat £19 für eine Krankenhausparkgebühr von £4,50 auf „Halten“ gesetzt.

Es wurde von meinem Konto abgebucht, nachdem ich im Royal Surrey County Hospital eingecheckt hatte.

Ein Parkautomat am Royal Surrey County Hospital in Guildford sieht aus wie eine Kreuzung aus zwischen Blake’s 7 und The Krypton Factor.

Zu den halben Dutzend Wordy-Befehlen auf dem winzigen Bildschirm gehört, dass Sie mit Ihrer Bankkarte einchecken und auschecken, bevor Sie gehen. Die Menschen wurden extrem gestresst und verärgert über die Komplexität.

Mit Schwierigkeiten checkte ich mit meiner Kreditkarte ein und, eine Stunde später, mit mehr Schwierigkeiten, checkte ich aus und bezahlte die £4.50 Gebühr. Später, als ich mein Bankkonto überprüfte, stellte ich fest, dass der Parkplatz eine „Holdingzahlung“ von 19 Pfund geleistet hatte, um sicherzustellen, dass die Kunden genügend Geld auf ihren Konten haben, um zu bezahlen, und dass es zwischen fünf und zehn Arbeitstage dauern würde, bis sie entfernt wurden.

Händler einen bestimmten Betrag „reserviert“

Vorab autorisierte Zahlungen – wenn ein Händler einen bestimmten Betrag „reserviert“, bevor die genauen Kosten einer Transaktion bekannt sind – sind nach der Zahlungsdiensterichtlinie zulässig und werden häufig von Autovermietungen oder Hotels verwendet, um sicherzustellen, dass sich die Kunden die spätere Rechnung leisten können.

Dies ist das erste Mal, dass ich davon höre, dass es zum Parken verwendet wird. Das Parkhaus am Royal Surrey wird von CP Plus verwaltet, dessen Website verspricht, das Parken „so einfach wie möglich“ zu gestalten. Es besagt, dass das Check-in- und Check-out-System „den Besuchern Druck und Stress abnehmen“ soll, da automatisierte Barrieren Warteschlangen verursachen und Krankenwagen behindern.

„Wenn ein Fahrer eincheckt, weiß das System nicht, wie lange er bleiben wird, also wird der Tagessatz (£19) der Karte belastet, falls der Kunde den ganzen Tag bleibt oder nicht auscheckt“, erklärt es. „An der Kasse wird der richtige Betrag berechnet und die 19 Pfund werden von ihrer Bank oder ihrem Kartenanbieter zurückerstattet.“

Überraschenderweise ist der Betrag, den ein Händler einhalten kann, nicht gesetzlich begrenzt und wird nicht von einer Regulierungsbehörde festgelegt. Stattdessen sind es Kartensysteme wie Visa und Mastercard, die die Regeln festlegen.

Visa sagt, dass nur bestimmte Kategorien von Händlern – wie Autovermieter und Hotels – dies tun dürfen, aber gelegentlich sind auch andere Händler erlaubt. Sobald die endgültige Rechnung bezahlt ist, muss der Händler den eingezäunten Betrag innerhalb von 24 Stunden zurückerstatten und die Bank muss das Geld sofort freigeben.

Mastercard sagt, dass es Vorabgenehmigungen erlaubt, wenn die endgültigen Kosten noch nicht bekannt sind. Diese Summe muss dem Kunden angezeigt werden, bevor er seine PIN-Nummer eingibt.

CP Plus, das plant, den Zahlungsprozess zu vereinfachen, sagt, dass es sich an die Regeln hält und keine Kontrolle darüber hat, wie lange eine Bank braucht, um die 19 Pfund zurückzuerstatten, wenn Sie beim Einchecken nicht auf die 19 Pfund aufmerksam gemacht wurden oder wenn sie nicht sofort zurückerstattet werden, erheben Sie eine Rückbuchung bei Ihrem Kartenherausgeber.

Kreuzworträtsel-Blog: Amerikanisches Puzzle Nr. 12 – Warum erscheinen sie plötzlich?

Kreuzworträtsel-Blog: Amerikanisches Puzzle Nr. 12 – Warum erscheinen sie plötzlich?

Wir begrüßen einen weiteren neuen Setter in unserer US-Serie – und geben einige Tipps, wie man die Rätsel löst.

Unsere Serie von Rätseln im amerikanischen Stil, die für britische Leser maßgeschneidert sind, geht weiter: Sie können #12, Why do suddenly do they appear? herunterladen, in digitaler und druckfähiger Form.

Sein Setter, Spuggy, ist in unseren kryptischen Ahnungswettbewerben als Schroduck bekannt und war unser Reiseleiter bei einer faszinierenden Tour durch deutsche Kreuzworträtsel. Er warnt uns, nicht unbedingt zu erwarten, dass wir der üblichen Ein-Buchstaben-Regel pro Quadrat folgen, da diese „Rebuses“ hat:

Nachdem ich durch diesen Blog in die US-Rätsel eingedrungen bin, habe ich mich für die Techniken interessiert, die die Amerikaner entwickelt haben und die auf dieser Seite des Atlantiks selten zu finden sind. Der Rebus ist mein Favorit (oder sollte ich sagen Favorit?), also entschied ich mich, dass ich es selbst versuchen würde.

Das Setzen des Rätsels bedeutete, zuerst so viele Phrasen wie möglich aufzulisten, die als Rebus funktionieren würden, und dann diejenigen zu finden, die sich genau so kreuzen könnten, dass sie symmetrisch in das Raster passen (US-Rebusse sind nicht immer symmetrisch oder sogar angegeben, aber es schien nur fair, sie für ein einführendes Rätsel leicht zu finden).

Ein kleiner Ratschlag für alle anderen, die Rätsel im US-Stil lösen wollen – achten Sie auf das Raster. Es ist einfach, ein oder zwei Felder zu löschen, um eine Ecke zu bearbeiten, in der die Wörter einfach nicht passen, aber wenn Sie nicht vorsichtig sind, dann, bevor Sie es wissen, haben Sie die Hälfte des Puzzles verdunkelt.

Das erinnert uns daran, dass wir weiterhin mit dem experimentieren, was in dieser Form für ein britisches Publikum funktioniert. Zum Beispiel ja: US-Rätselredakteure mögen sich einige der schwarzen Blöcke dieses Rätsels oder seine Hinweise auf kryptische Definitionen ansehen, die sich eher britisch anfühlen. Als Pioniere können wir unsere eigenen Erwartungen setzen – Feedback ist erwünscht.

Allgemeine Tipps:

  • Jedes Feld ist Teil einer Kreuz- und einer Abwärtsantwort.
  • Die Hinweise sind gerade, wenn auch zunächst mehrdeutig, und Kreuzbuchstaben sind hilfreich (obwohl es in den längeren „Themeneinträgen“ einige lustige Geschäfte geben kann).
  • Die Einträge enthalten sowohl Phrasenfragmente als auch „Wörterbuchwörter“.
  • Eine Abkürzung in einem Hinweis zeigt an, dass die Lösung eine Abkürzung ist.
  • .puz-Dateien können in Across Lite oder Crossword Solver geöffnet werden – Solver, die keine Lust haben, sollten die Druckversion verwenden.
  • Deine eigenen Rätsel sind sehr willkommen. Die Antworten auf dieses Rätsel finden Sie in der digitalen Version oder in diesem pdf. Vielen Dank an Schroduck (der auch bei Sparrow & Dove zu finden ist).