Tyler Winklevoss: Das Stablecoin-Rennen beginnt

Tyler Winklevoss glaubt, dass Stablecoins erst dann wirklich entstehen werden, wenn die Wall Street den DeFi-Sektor aufnimmt.

Tyler Winklevoss, Investor, Early Crypto Adopter und CEO der Gemini Exchange, sagte kürzlich in einem Interview mit Camila Russo von The Defiant voraus, dass der Wettbewerb zwischen den Stablecoins erst dann richtig beginnen wird, wenn die Wall Street in die dezentralisierte Finanzwirtschaft (DeFi) einsteigt.

Trotz seiner optimistischen Aussichten für DeFi und The News Spy behauptete der Mitbegründer von Gemini jedoch, dass die Kryptoindustrie derzeit keine Killerapplikation anbietet, die die Annahme von außerhalb der virtuellen Währungsgemeinschaft vorantreibt.

Investieren auf The News Spy

Der Wettbewerb zwischen stabilen Münzen hat noch nicht einmal begonnen

In einem Interview mit The Defiant sagte Tyler Winklevoss voraus, dass das wirkliche Rennen zwischen den Stablecoins erst dann Gestalt annehmen wird, wenn sich die Wall Street für DeFi interessiert:

„Wenn die Wall Street anfangen will, in dezentralisierte Finanzen zu investieren, wird sie eine Währung brauchen. Wenn ein dezentralisierter [Real Estate Investment Trust] eine Dividende oder eine Aktie ausschüttet, wird er sie dann an Anleger in Ether auszahlen? Wahrscheinlich nicht wegen der Volatilität, sondern in einer stabilen Münze“.

Tyler bot jedoch eine vernichtende Bewertung vieler bestehender Stablecoin-Projekte an und stellte fest:

„Viele dieser Stablecoins haben einfach ihre eigenen Bareinlagen getätigt, um das verwaltete Vermögen aufzustocken, um den Eindruck zu erwecken, dass es größer ist, als es ist. Ich denke, das ist ziemlicher Blödsinn. Die Leute durchschauen das.“

Ertragsgenerierung ist ein entscheidendes Krypto-Wert-Angebot

Tyler Winklevoss betonte auch das Wertversprechen, das Krypto-Assets bieten, indem sie inmitten der sich verschlechternden Weltwirtschaft Zinserträge aus Pfahl- oder DeFi-Protokollen bieten, erklärte Tyler Winklevoss:

„Super wichtig in diesem Umfeld mit Null-Zinssätzen, vielleicht negativen Zinssätzen, potenzieller Hyperinflation, [ist] die Fähigkeit, Renditen von 5%, 6% zu erzielen, egal ob es sich um Staking oder, Sie wissen schon, einen DeFi-Geldmarkt handelt“, erklärte er.

Tyler enthüllte, dass Gemini plant, Krypto-Vermögenswerte, „die die DeFi-Revolution antreiben“, stärker zu unterstützen, und erklärte, dass die Firma sowohl Handels- als auch Verwahrungsdienstleistungen anbieten will.

Trotz seiner Aufregung um die Zukunft glaubt der CEO von Gemini nicht, dass das Krypto-Ökosystem noch keine Killerapplikation hervorbringen wird, die in der Lage wäre, die Akzeptanz des Mainstreams in großem Umfang zu fördern.

„Ich sehe diese dezentralisierte Mainstream-Killeranwendung im Moment nicht, da alle meine Krypto- und Nicht-Krypto-Freunde auf Blockketten kommen, um sie zu benutzen.

Warum sich die Kyber-Netzwerk-Token trotz der Coronavirus-Rezession auf 100 Mio. USD verdreifacht haben

Kyber ist möglicherweise das heißeste Token-Projekt von Great Lockdown.

Laut dem Analyseunternehmen Flipside Crypto ist das Kyber-Netzwerk eines der am schnellsten wachsenden Token-Projekte während der von Coronaviren ausgelösten Rezession (in Bezug auf Entwicklerbeiträge, Social-Media-Chatter, Blockchain-Datensätze, Brieftaschenadressen und entsprechende Apps).

Dieses DEX-Protokoll (Decentralized Exchange) ist mit dem Token KNC verbunden, dessen Preis seit 2019 von rund 0,18 USD im Dezember 2019 auf 0,64 USD bis Anfang Mai 2020 gestiegen ist, so Messari.

Händler müssen KNC nicht verwenden, aber in naher Zukunft können sie es verwenden, um Belohnungen zu setzen und über Entwicklungsentscheidungen abzustimmen

In der Zwischenzeit ist das Kyber Network-Protokoll im Wesentlichen das drittbeliebteste DEX mit Reserven im Wert von fast 5,4 Mio. USD in seinen dezentralen Finanzsystemen (DeFi), die hinter Uniswap und IDEX rangieren. Es wird hier geschätzt, dass das Protokoll allein im März ein Volumen von 200 Millionen US-Dollar bewältigte. Es wurde im März von 13.000 Crypto Wallet-Adressen von 62.264 aktiven Adressen verwendet, die seit Januar 2019 gezählt wurden.

Außerdem ist dieses asiatische DEX-Startup mit Teammitgliedern in Vietnam und Singapur jetzt auch Teil der ersten Gruppe von Teilnehmern an der DeFi Alliance (CDA) in Chicago, zu der DeFi-Startups wie IDEX, dYdx, Synthetix, Set Protocol, Opyn und 0x gehören.

CDA-Mitbegründer Imran Khan von Volt Capital sagte, über 100 Teams hätten sich für die CDA beworben, aber nur sieben Startups wurden ausgewählt.

„Market Maker und Liquiditätsanbieter benötigen je nach Handelsstrategie unterschiedliche Optionen“, sagte Khan. „Kybers Wettbewerbsvorteil besteht darin, dass es sich um einen dezentralen Austausch handelt. Sie können regulatorische Arbitrage spielen und schnell wachsen.“

Kryptos bei Bitcoin Code im Land

Bisher scheint die Liquidität des Kyber-Netzwerks relativ gesund zu sein. Im Januar 2020 schätzte Binance Research, dass das Projekt 35.000 aktive Benutzer hatte

Das Netzwerk überlebte seinen ersten echten Stresstest im März, als das Protokoll den Handel im Wert von 33 Millionen US-Dollar an einem einzigen Tag ohne nennenswerte Störungen trotz katastrophaler Volatilität in breiteren Märkten unterstützte. Khan fügte hinzu, dass die CDA darauf abzielt, den Wert der in DeFi-Systemen gesperrten Vermögenswerte bis 2021 von rund 1 Milliarde US-Dollar auf 8 Milliarden US-Dollar zu steigern.

„Damit der Raum echte Liquidität erhält, brauchen wir professionelles Market Making“, sagte Loi Luu, CEO von Kyber Network.

Die meisten DEXs verzeichneten zu Beginn der Coronavirus-Krise erhebliche Zuwächse, was Kyber nicht einzigartig macht. Zum Beispiel erreichte das CDA-Mitglied 0x im März ein neues Allzeithoch mit einem Volumen von über 100 Millionen US-Dollar. Was Kyber von Startups wie 0x unterscheidet, ist, dass ersteres in erster Linie ein Liquiditätsprotokoll ist, nicht nur ein DEX.

Krypto-Handel in Russland wird bald mit 7 Jahren Gefängnis bestraft

Krypto-Handel in Russland wird bald mit 7 Jahren Gefängnis bestraft

Krypto-Handel in Russland, so die Regierung des Landes, wäre ein Vergehen, bei dem der Täter ins Gefängnis käme. Dies ist Teil der Gesetzentwürfe, die Anfang dieser Woche an das Parlament des Landes, die Staatsduma, geschickt wurden und in denen dargelegt wird, wie Russland Kryptowährungen regulieren soll.

Kryptos bei Bitcoin Code im Land

Der Gesetzesentwurf würde Kryptos bei Bitcoin Code im Land regulieren, d.h. die Ausgabe und den Betrieb digitaler Währungen im Land verbieten. Auch die Verbreitung von Informationen über solche Aktivitäten wäre verboten.

Lokale Nachrichtenquellen in Russland, „Russia Today“, berichteten, dass das Parlament des Landes besorgt darüber ist, wie Kryptos für Illegale benutzt werden und versucht, dies zu verhindern. Sie berichteten, dass die Regierung des Landes sehr bald mit der Verhängung einer Geldstrafe (7.000 Dollar) beginnen würde oder die Schuldigen sieben Jahre Gefängnis wegen Kryptohandels in Russland verbüßen würden.

Andere Inhalte der laufenden Gesetzgebung

Einige russische Gesetzgeber sind der Meinung, dass die illegale Nutzung der digitalen Vermögenswerte im Land verboten werden sollte, da die Ausarbeitung von Gesetzen zur Einführung einer strafrechtlichen Haftung für die Nutzung digitaler finanzieller Vermögenswerte und Währungen im Gange ist.

Der Gesetzesentwurf enthält auch, dass nicht nur der Krypto-Handel in Russland illegal ist, sondern auch der Besitz einer Tauschfirma, eines Bergbauunternehmens oder der Kauf von Bitcoin mit lokalen Bankkonten laut Bitcoin Code verboten ist.

Vorgeschlagene Geldbuße für Krypto-Handel in Russland

Die Geldbuße für den Handel mit Krypto in dem europäischen Land beginnt bei 5.000 Rubel (7.000 Dollar) bis zu 2 Millionen Rubel. Wer jedoch einen enormen Gewinn aus dem (illegalen) Krypto-Handel oder der Geldwäsche erzielt, muss mit mehreren Jahren Zwangsarbeit oder sieben Jahren Gefängnis rechnen.

Nach Angaben des Leiters der Russischen Vereinigung für Kryptoökonomie und Blockchain (RACIB), Juri Pripachkin, wird die Verabschiedung dieser Gesetze zu einem automatischen Verbot von Kryptowährungen im Land.

Es würde auch dazu führen, dass Kryptofirmen in Russland ihre Geschäfte in andere Nachbarländer wie die Ukraine, Weißrussland usw. verlagern würden. Allerdings verfügt Russland über riesige Quellen billiger Energie in Sibirien, die für den BTC-Bergbau genutzt werden könnten.

NetEnt Kasinos

Netent Casinos
  • Preisgekrönte Online-Spiele
  • Spitzentechnologie des Glücksspiels
  • Elektrifizierende Grafik &Verstärker; Gameplay
  • Interaktive Bonusrunden

Über Netent Casinos

Net Entertainment-Casinos sind dafür bekannt, führend in der Online-Glücksspielindustrie zu sein. Wenn Sie in den Netent Casinos spielen, haben Sie das Beste an digitaler Unterhaltung zur Hand! Als preisgekrönter Spieleanbieter beschreitet Netent ständig neue Wege in der Entwicklung von Online-Glücksspielen. Robin Hood Bingo ist eines der besten Netent Casinos in denen Sie Zugang zu den besten Online-Spielen in Großbritannien haben!

Netent-Spiele

Netent Casinos bieten Ihnen das ultimative Spielerlebnis mit spannenden Themen und leistungsstarken Online-Casinospielen! Net Entertainmentspiele sind mit hunderten von beliebten Titeln die innovativsten Online-Spiele. Mit elektrisierender Grafik und faszinierendem Gameplay werden die Spiele von Netent schnell zu den Favoriten der Spieler!

Beliebte Online-Spielautomaten

Sie können die neuesten und innovativsten Slots in den Netent Casinos spielen. Sie werden endlose Unterhaltung erleben, wenn Sie beliebte Titel wie Starburst Slots und Jack and the Beanstalk Slots drehen. Die Slots von Netent sind berühmt für ihr atemberaubendes Design und ihre aufregenden Bonusrunden!

Außerdem bieten Netent-Casinos wie Robin Hood Bingo eine Auswahl an Markenspielen an. Finden Sie das Glück des Online-Spiels, wenn Sie die besten Spiele spielen, die unter dem Motto kultiger Marken stehen! Zu den beliebtesten Netent-Spielautomaten gehören South Park Slots und Guns N Roses Slots.

Netent Casino Bonusse

Es gibt jede Menge Casinobonusse, die Sie beim Online-Spielen nutzen können. Sie haben Zugang zu allen Top-Spieltiteln mit einigen zusätzlichen Bonusgeldern, die Ihnen den Einstieg erleichtern! Nutzen Sie Ihre Netent Casinobonusse, um die neuesten Netent-Spieleveröffentlichungen oder Ihre bevorzugten Spiele auszuprobieren! Robin Hood Bingo ist eines der besten Netent Casinos, das sowohl neuen als auch erfahrenen Spielern großzügige Bonusse bietet!

Top 4 Netent Spielautomaten bei Robin Hood Bingo

Spielen Sie die besten Netent-Spiele für ein elektrisierendes Online-Gaming-Erlebnis voller unglaublicher Gewinnmöglichkeiten! Sehen Sie sich die Top 4 Spiele an, die in einem der besten Netent Casinos verfügbar sind – Robin Hood Bingo!

Top 4 Netent Slots Spiele

Starburst-Schlitze

Starburst Slots

Freizeitparkplätze

Themenpark-Slots

Wilder Wilder Westen

Wilder Wilder Westen

Jack Hammer 2

Jack Hammer 2

Berliner Immobilien für 12 Millionen Dollar für gewöhnliche Investoren

Das deutsche Unternehmen Black Manta Capital Partners hat ein Angebot von Wertmarken (STO) für Berliner Immobilien im Wert von mehr als 12 Millionen US-Dollar veröffentlicht.

Das Projekt ist eine Zusammenarbeit mit der deutschen Immobiliengesellschaft Tigris Immobilien und umfasst insgesamt rund 2.000 Quadratmeter Immobilien, wobei es sich zumeist um Einzelwohnungen mit einer Größe von 40 bis 60 Quadratmetern handelt. Der Bau wird voraussichtlich bis 2022 abgeschlossen sein, und die Einheiten werden an Investoren und Eigennutzer verkauft.

Immobilien-Aktienmarken gewinnen stetig Marktanteile

Die Eigentümer werden durch bewertete Beteiligungsrechte zu 20% an den Gewinnen aus dem Verkauf beteiligt. Das Unternehmen sagte, die Marken würden es gewöhnlichen Investoren ermöglichen, „sich an einem rentablen Immobilienprojekt zu beteiligen, das normalerweise professionellen Investoren vorbehalten ist“.

Die Mindestinvestition beträgt nur 500 EUR. Personen, die am Kauf von Wertmarken interessiert sind, können mindestens 500 EUR (etwa 550 USD) bis zu einem Höchstbetrag von fast 2 Millionen EUR (etwa 2,2 Millionen USD) investieren. Christian Platzer, Mitbegründer und geschäftsführender Gesellschafter von Black Manta, sagte gegenüber Cointelegraph, dass STOs eine Reihe von Vorteilen gegenüber traditionellen Immobilienanlagen haben, darunter

„Niedrigere Transaktionskosten, Übertragbarkeit, Marktfähigkeit. Sie können heute in Immobilien investieren, ohne zum Notar gehen zu müssen“.

HTC sagt, dass sein Exodus „Smartphone Blockchain“ für den Abbau von Bitcoin Billionaire verwendet werden soll.
Ein Sprecher des Schwarzen Manta sagte Cointelegraph, dass das Angebot von der deutschen Aufsichtsbehörde BaFin, der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, reguliert wird:

„Da für die Privatkundenangebote bestimmte deutsche Kapitalmarktvorschriften galten, mussten wir dieses Angebot auf deutsche und österreichische Anleger beschränken. Eine Reihe weiterer Angebote in der gesamten EU, auch in anderen Anlageklassen, sind in Vorbereitung“.

Laut WEF mangelt es den Blockketten immer noch an Interoperabilität für die geschäftliche Nutzung
Platzer sagte, der Schwarze Manta sei ein reguliertes Finanzdienstleistungsinstitut unter der Aufsicht der BaFin und der deutschen Zentralbank. Es sei unkompliziert gewesen, die behördliche Genehmigung für das Projekt zu erhalten, sagte er:

„Die BaFin hatte ein paar Fragen zu klären, aber das war’s dann auch schon.“

Die Zukunft der STOs

Black Manta sagte, dass in diesem Jahr mehr STOs auf ihrer Plattform abgehalten werden. Berichten zufolge plant das Unternehmen bereits Angebote von Wertpapieren für Neugründungen, kleine und mittlere Unternehmen und Fonds.

Mit Blick auf die Zukunft erwartet Platzer, dass eine neue „Tokenization Services“-Industrie entstehen und der Markt für Krypto-Custodians wachsen wird. Er erklärte, dass institutionelle Investoren regulierte Verwahrer benötigen:

„Vor allem institutionelle Anleger haben erwartet, dass ihnen regulierte Dienste bei der Verwahrung von pfändbaren Vermögenswerten helfen. Langfristig wird die regulierte Verwahrung die Liquidität der großen Akteure auf einen Markt bringen, der noch eine Nische ist, aber wächst“.